Auf einem US Car Treffen habe ich die vielen Gelegenheiten genutzt, und eine Menge Bilder gemacht. Oft waren nur Detailaufnahmen möglich, es waren einfach zuviele Menschen unterwegs, die mal fröhlich ins Bild gelaufen sind, oder sich genau an der Ecke des Wagens unterhalten haben, die ich gerade fotografieren wollte.

Aber so ist es nunmal.

Heute zeige ich die Original Aufnahme von Nr. 56. Mir hat der Wagen gleich gefallen. Ich bin nun kein Auto Freak, aber ich persönlich fühle mich gleich in eine andere Welt versetzt, wenn ich solche alten Autos anschaue. 

Nun aber zu meiner Bearbeitung. Anfangs mussten störende Bildteile entfernt werden. Unten in der kleinen Galerie sieht man einige der Schritte und Ergebnisse. Wer Photoshop etwas kennt weiß, es gibt immer mehrere Wege zum Ziel. So musste ich auch hier probieren, Auswahl und inhaltsbasiert füllen, oder manuell ausbessern. Es ist immer wieder ein heranarbeiten, aber es macht auch Spaß. Und wenn es dann gelingt – umso größer die Freude darüber.

Spiegelungen der Sonne auf das Seitenteil habe ich mit dem Pinsel entfernt, bzw. abgeschwächt. Eine Ebene mit 50% Grau füllen, Modus weiches Licht und dann den Pinsel auf 8 oder 10 % stellen. Muss man auch probieren. Dann mit dem weißen Pinsel heller malen und mit schwarz abdunkeln.

Zu dieser Zeit hatte ich den Color Efex Filter entdecket und da musste ich natürlich auch einen Bearbeitungsschritt mit einfügen. So wurde das Bild etwas “weicher”. Dazu noch der schwarze Rahmen.

Die farbige Version hat mir schon sehr gut gefallen. Hier habe ich die Graduationskurve (blau und gelb) verändert. So bekam das Bild eine Art Retro Look.

Die Umwandlung in sw lag dann nahe und auch hiermit bin ich bis heute zufrieden.

Jetzt wo ich das Original Bild gesucht habe und diesen Beitrag schreibe, habe ich den Ordner wieder neu entdeckt. Es sind einiges Jahre vergangen. Neue Techniken kamen dazu und ich glaube, das eine oder andere Bild wird in den nächsten Wochen auch etwas aufgehübscht!

Weitere Blogbeiträge

Nr. 56

Auf einem US Car Treffen habe ich die vielen Gelegenheiten genutzt, und eine Menge Bilder gemacht. Oft waren nur Detailaufnahmen möglich, es waren einfach zuviele

Weiterlesen »

Unter Wasser

Als ich damals meine neue graue Leinwand bekam, war die große Frage wen oder was ich nun fotografieren kann um daraus eine Montage / ein

Weiterlesen »
Scroll Up
error: Content is protected !!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen