Angefangen mit einer großen Vielfalt an Fotografie Dienstleistungen, bin ich letzten Endes bei der Hundefotografie hängen geblieben. Damit kann ich zwei wunderbare Welten verbinden. Die spannende Welt meiner Fotografie und auch die Liebe zu den Hunden.

Der Ablauf meiner Shootings ist immer gleich. Wobei die Ergebnisse nie vorhersehbar sind. 

Die Aufregung bei den Hundehaltern ist meist groß. Weil sie nicht sicher sind, ob der eigene Hund genau das macht was er machen soll! Ich kann diese Aufregung schnell umwandeln. Bei meinen Shootings soll der Hund einfach nur Hund sein. Wir starten einen entspannten Spaziergang, reden miteinander und nebenbei mache ich meine Bilder.

Entdecke ich irgendwo eine schöne, besondere Location, ja dann spreche ich mich mit dem Hundehalter ab. Frage ob der Hund wohl dieses oder jenes machen würde. In der Regel klappt es ganz gut, aber hat der Hund keine Lust, ja dann laufen wir einfach ganz entspannt weiter!

In der Stunde, die wir zusammen laufen, entstehen so viele tolle Bilder. Da muss wirklich nichts erzwungen werden. Darauf lege ich großen Wert!

Zu Anfang frage ich auch oft nach Sonderwünschen. Auch diese können wir versuchen umzusetzen, aber immer und damit meine ich IMMER im Sinn des Hundes. Keine Lust – kein Bild. So einfach ist das!

Oft höre ich die Hundebesitzer später sagen “Wann hast du denn dieses Bild gemacht?!”

Dann habe ich wirklich alles richtig gemacht. Ich beobachte die Hunde, reagiere und fotografiere immer im lautlosen Modus. So haben weder Hund noch Halter irgendwelche Ablenkungen.

Ebenso geht die Sicherheit immer vor! Wenn ein Hund nicht frei laufen kann, dann ist das so und er bleibt angeleint. In der späteren Bildbearbeitung kann ich (nicht bei allen Bildern) die störende Leine entfernen. Natürlich ist das ein größerer Zeitaufwand, aber auf alle Fälle besser, wie ein entlaufener Hund oder gar Ärger mit anderen Menschen oder auch Hunden.

Es geht um Erinnerungen und ein stressfreies Shooting, für den Hund aber auch für den Halter! Und ich denke, dieses Vorgehen hat sich bewährt, denn ich durfte manche Hunde schon mehrmals fotografieren.

Nach einem entspannten Spaziergang geht für mich dann die eigentliche Arbeit los. Das aussortieren der Bilder und die Optimierung. Am Ende dieses Prozesses stehen dem Kunden dann alle Bilder als Download zur Verfügung. Wer sich dann selbst um Poster, Leinwand, Tasse usw. kümmern möchte kann das gerne tun. Alternativ stehe ich gerne zur Verfügung und berate, was alles bedruckter ist.

Von der Tasse über das Poster bis hin zur Badematte – es gibt wirklich fast alles. Ich habe verschiedene Shops mit den unterschiedlichsten Artikeln, auch hier kann ich die Bestellung gern abwickeln. 

Wer als Lust hat auf schöne Erinnerungen seines Hundes und das ganz stressfrei und entspannt, kann sich gern einen Termin sichern! Ich freu mich!

Teilen:

Share on facebook
Facebook
Blogbeiträge

Aktuelle Beiträge

Gier und noch mehr Gier

Die Tatsache, dass Gier mehr Gier erzeugt ist mir ja bekannt. Was mir aber eine Gänsehaut beschert, die neue Ankündigung von Shutterstock! Eine willkürliche Änderung

Training im Wald

Das Wetter kann sich nicht recht entscheiden. Wolken ziehen am Himmel, ein Wind geht, hier und da blitzt die Sonne durch. Es ist wieder Zeit

Nr. 56

Auf einem US Car Treffen habe ich die vielen Gelegenheiten genutzt, und eine Menge Bilder gemacht. Oft waren nur Detailaufnahmen möglich, es waren einfach zuviele

Langzeitbelichtung am See

Dieses Bild ist eines meiner (bisher) wenigen Langzeitbelichtungen. Als wir noch unseren Stellplatz mit dem Wohnwagen am See hatten, bot sich eines Abends diese Gelegenheit.

Das leere Haus

Als ich einen Workshop bei Calvin Hollywood in Köln besucht habe, war am Abend noch Zeit um etwas fotografieren zu gehen. Einige Teilnehmer haben sich

Scroll Up
error: Content is protected !!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen