Dieses Bild ist eines meiner (bisher) wenigen Langzeitbelichtungen.

Als wir noch unseren Stellplatz mit dem Wohnwagen am See hatten, bot sich eines Abends diese Gelegenheit. Mein Plan war allerdings die Aufnahme eines kleinen Zeitraffervideos. Aber Pläne kann man ja ändern! Oder sagen wir in diesem Fall erweitern.

Ich nahm mir einen bequemen Stuhl mit, denn bei so einer Zeitraffer Sequenz sitzt man schonmal ein paar Minuten… 

Da ich also sowieso das Stativ aufgebaut hatte, entschied ich mich ganz spontan auch gleich mal eine Langzeitbelichtung zu machen. Es war schon dunkel genug, dennoch holte ich noch schnell meinen ND Filter aus meiner kleinen Fototasche. Alles aufgeschraubt, passenden Bildausschnitt gewählt und die ersten Aufnahmen gemacht. 

Schon am kleinen Display sah es einfach wunderbar aus.

Durch die lange Belichtung ergab sich dieser glatte See und die weichgezeichneten Wolken. Eine Optimierung war kaum notwenig.

Noch heute erinnert mich dieses Bild an das geduldige Warten, die lästigen Mücken. Die leichte Brise. Die ruhige Stimmung am See. Genau das liebe ich so an meinen Bildern, beim anschauen kann ich direkt wieder eintauchen. Erlebe diese Momente nochmal, oder freue mich, wenn ich mittels Bildbearbeitung, meine ganz eigene Sichtweise darstellen kann. 

Bei mir gibt es keine Bilder ohne Bedeutung. Aber mir ist natürlich klar, dass ein fremder Betrachter ganz andere Empfindungen und Emotionen mit diesem Bild verbindet. Aber ist das nicht einfach wunderbar? Für mich ist es eine Art Verbindung. Durch das fotografieren habe ich diesen Moment festgehalten. Durch die Optimierung noch etwas verfeinert. Und durch das veröffentlichen auch anderen zugänglich gemacht.

Die Freude deren beim anschauen, beim träumen oder auch die Freude von denen, denen dieses Bild empfohlen wurde… In meiner Vorstellung ein großer Kreislauf voller schöner Erinnerungen und Emotionen. 

Und genau das will ich ja mit meinen Bildern erreichen. So werde ich immer und immer wieder Momente festhalten und auch gerne zeigen!

Weitere Blogbeiträge

Gier und noch mehr Gier

Die Tatsache, dass Gier mehr Gier erzeugt ist mir ja bekannt. Was mir aber eine Gänsehaut beschert, die neue Ankündigung von Shutterstock! Eine willkürliche Änderung

Weiterlesen »

Das leere Haus

Als ich einen Workshop bei Calvin Hollywood in Köln besucht habe, war am Abend noch Zeit um etwas fotografieren zu gehen. Einige Teilnehmer haben sich

Weiterlesen »
Scroll Up
error: Content is protected !!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen