FAQs

Häufigste Fragen die mich erreichen und die Antworten

 

„Was bedeutet Nutzung für kommerzielle Zwecke und für Werbung?“

Ich erhalte die Erlaubnis die Bilder auch auf Agenturen zum Verkauf anbieten zu dürfen sowie die Bilder für eigene Werbung nutzen zu dürfen. 

 

„Mein Hund ist ziemlich verspielt und hält kaum still – macht ein Shooting dann Sinn?“

Unbedingt! Hier kann man tolle Actionbilder machen. Zudem nehme ich mir in so einem Fall gern etwas mehr Zeit wenn ich es im Vorfeld weiß. In der Regel legt sich die erste Aufregung schnell und es können schöne Erinnerungen geschaffen werden.

 

„Wir haben keinen großen Garten“

Das ist überhaupt nicht schlimm! Wir machen einen gemütlichen Spaziergang ähnlich wie eine Gassi Runde. Die Bilder mache ich aus der Situation heraus. Wir nutzen einfach die Lust und Laune des Hundes voll aus.

 

„Mein Hund ist scheu und zurückhaltend gegenüber Fremden“

Das darf jeder Hund sein. Da ich in der Regel von weiter weg fotografiere und mich eher im Hintergrund halte haben sich auch scheue Vierbeiner schnell an meine Anwesenheit gewöhnt. Für ganz sensible Seelen kann ich die Kamera sogar auf lautlos stellen. Ich passe mich gerne an.

 

„Wo muss ich zum Shooting hinfahren?“

Normalerweise treffen wir uns an einem Ort den der Hund kennt. So ist die Situation stressfrei. Das können wir ganz unkompliziert vereinbaren.

 

„Ich habe ein paar Wünsche die ich gerne umgesetzt haben möchte, geht das?“

***Sonderwünsche können wir gerne versuchen umzusetzen, jedoch immer nur solange sich der Hund dabei wohl fühlt.***

 

„Wann und wie bezahle ich das Shooting?“

Das stelle ich jedem frei. Entweder bar direkt vor Ort, vorab per Überweisung, per PayPal oder auch auf Rechnung. Je nach persönlicher Vorliebe.

 

„Was investiere ich für das Shooting?“

Etwa 1 Stunde Eurer Zeit und 119 Euro für alle optimierten Bilder aus dem Shooting.

 

„Wie erhalte ich die Bilder?“

Die optimierten Bilder stehen dann in einer Online Galerie mit eigenem, persönlichen Zugang zum Download zur Verfügung.

  

„Fallen Stornogebühren an bei Absage eines Shootings?

Es kann immer mal etwas dazwischen kommen. Ich bitte dann nur frühzeitig Bescheid zu geben dass ich entsprechend umplanen kann. Bei mir fallen KEINE Stornogebühren an.

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen